Der persönliche Kontakt zwischen Kunden und Geschäftspartnern auf der einen und Unternehmen auf der anderen Seite macht Messen zu einem zentralen Vertriebsinstrument. Wegen Corona sind bereits zahlreiche renommierte Messen abgesagt worden, weitere werden folgen. Digitale Messen bieten Unternehmen in dieser prekären Situation eine wertvolle Alternative, um den drohenden Umsatzeinbußen entgegenzuwirken. Wir erklären Ihnen das Prinzip digitaler Messen und wie Sie sich diese effektiv zu Nutzen machen können.

Die allgemeinen Vorteile digitaler Messen

Digitale Messen haben schon vor Corona wertvolle Vorteile gegenüber traditionellen Messeauftritten geboten. Es liegt in der Natur digitaler Inhalte, dass sie grundsätzlich zu jeder Zeit und von jedem Ort aus abgerufen werden können. Das gilt auch für digitale Messen. Während der Laufzeit können die Besucher die von Unternehmen bereitgestellten Inhalte flexibel nutzen. Davon profitieren auch die Aussteller, da dieser Umstand eine größeres Reichweitenpotenzial mit sich bringt. Zudem können Unternehmen von verschiedenen digitalen Werbeformaten profitieren, die sie ergänzend zu ihrem Messeauftritt buchen können. So können sie beispielsweise Displaywerbung schalten und direkt auf Leistungen und Produkte verlinken. Zuletzt kann der Erfolg einer digitalen Messe wesentlich exakter gemessen werden als bei der traditionellen Messe, denn: Standbesucher können eindeutig gezählt und die Dauer ihrer Interaktion nachvollzogen werden. Das gilt übrigens auch für die Messbarkeit der zuvor angesprochenen Werbung.

Das Prinzip digitaler Messen

Der Messestand ist auch bei der digitalen Messe Dreh- und Angelpunkt der Messeteilnahme. Aussteller können hier Inhalte wie Texte, Bilder und Videos hochladen und den Besuchern zur Verfügung stellen. Ebenso ist es möglich, Kontaktformulare, Chatfunktionen und Verlinkungen zu Webseiten mit weiteren Informationen einzubinden. Das heißt, die Unternehmen profitieren von allen multimedialen Möglichkeiten, die digitale Inhalte gegenüber der analogen Welt besitzen.

Programm auf der digitalen Messe

Sprecher, Diskussionsrunden und andere Formate sind feste Programmpunkte auf den meisten Messen. Dies kann auch auf digitalen Messen realisiert werden. Per Videochat beziehungsweise Livestream können Sprecher vor einem digitalen Publikum ihre Expertise zu einem Fachthema unter Beweis stellen und auch in die Diskussion mit anderen Experten oder dem Plenum einsteigen. Wie auf der analogen Messe muss jedoch beachtet werden, dass Aussteller ihre Experten bei der Messeorganisation anmelden müssen und strikte Zeitpläne hierfür eingehalten werden müssen.

Nicht nur für Corona nützlich

Sicherlich steigt die Akzeptanz digitaler Messen aktuell primär wegen der Corona-Krise. Doch digitale Messen bieten wegen der genannten Vorteile auch nach der Krise noch großes Potenzial und werden in Zukunft sicherlich zu ernstzunehmenden Konkurrenten der Analogmesse. Beispielsweise können perspektivisch Augmented Reality und Virtual Reality den Teilnehmern einer digitalen Messe das Gefühl vermitteln, live vor Ort zu sein. Denkbar ist auch, eine traditionelle Messeteilnahme mit digitalen Inhalten gezielt zu erweitern im Sinne einer Hybridmesse. Unternehmen, die nun wegen der Corona-Krise in diesem Bereich Erfahrung sammeln, können die Technologien der digitalen Messe auch darüber hinaus gewinnbringend für sich nutzen.

Unser Fazit

Der persönliche Kontakt ist und bleibt unersetzlich für eine enge Bindung zu Kunden und Geschäftspartnern. Dennoch sollten Unternehmen jetzt auf die Potenziale digitaler Messen setzen. Wir unterstützen Sie dabei, die Inhalte für Ihren digitalen Messestand zu konzipieren, umzusetzen und reibungslos in das Messesystem zu integrieren. Zudem schulen wir Ihre Mitarbeiter, falls diese als Experten einem Livestream beiwohnen sollen. Perspektivisch werden wir für unsere Kunden auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen für digitale Messen bereithalten. Hier lohnt es sich, uns zu kontaktieren, um ein individuelles und auf Sie passgenau abgestimmtes Messekonzept zu entwickeln.

Wenn Sie zu digitalen Messen Fragen haben, nehmen Sie gerne zu uns Kontakt auf. Unsere Multimedia- und Marketingexperten freuen sich auf Ihre Anfrage!