Bilderkennung, Sprachsteuerung sowie Prognosen für die Mediaplanung: Künstliche Intelligenz ist mittlerweile auch im Marketing fest etabliert. Was vor ein paar Jahren noch unmöglich erschien, ist heute schon fast normal. Wir zeigen Ihnen, welchen Einfluss künstliche Intelligenz auf das Marketing hat.

Der Einfluss von künstlicher Intelligenz auf das Marketing: Marketingoptimierung

In den unterschiedlichsten Bereichen wird bereits mit künstlicher Intelligenz (KI) experimentiert. Auch im Marketing findet KI bereits Anwendung. Neben Bilderkennung und Sprachsteuerung eignet sich künstliche Intelligenz vor allem für die Datenerhebung: So können Daten in kürzester Zeit analysiert und Ergebnisse eruiert werden. Algorithmen verbessern die Performance und die Auswertung verschiedenster Kampagnen. Allerdings geht künstliche Intelligenz auch weit über die Datenerhebung und -analyse hinaus: Einige Konzerne setzten KI bei der Bild- und Videoverarbeitung so ein, dass bei einem Pre-Test von Kampagnen Emotionen auf den Gesichtern der Testpersonen erkannt werden können. Auch komplexe Rechenaufgaben zur optimierten und vereinfachten Mediaplanung werden von künstlichen Intelligenzen gelöst.

Der Einfluss von künstlicher Intelligenz auf das Marketing: Erhöhung der Kundenbindung

Besonders interessant wird es hinsichtlich der Hyper-Personalisierung. Personalisierungen und Individualisierungen sorgen für erhöhte Kundenbindungen und sind somit besonders wichtige Aspekte, wenn es um den Einfluss von künstlicher Intelligenz auf das Marketing geht. Vor der künstlichen Intelligenz waren umfassende Personalisierungen jedoch meist zu aufwendig, da große Datenmengen in Echtzeit durchsucht werden mussten.

KI-Anwendungen sind in diesem Bereich jedoch um einiges leistungsfähiger als Menschen und ermöglichen somit auch umfassende Personalisierungen.

Der Einfluss von künstlicher Intelligenz auf das Marketing: Steigerung des Kundenerlebnisses

Reine Marketingversprechen reichen heute nur selten, um (Neu-)Kunden zu gewinnen und zu halten. Kunden wollen persönlich angesprochen und erreicht werden. Nach wie vor gehört das Kundenerlebnis zu einer der größten Herausforderungen im Marketing. Durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz soll dies zukünftig jedoch verbessert werden: Kundenanfragen werden bereits durch Automatisierungen beantwortet und somit beschleunigt, was zu einer erhöhten Kundenzufriedenheit führt. Zudem werden Kundenwünsche durch KI erkannt, sodass entsprechende Angebote erstellt werden können, die genau auf den Kunden abgestimmt sind.

Künstliche Intelligenz im industriellen Mittelstand

Auch für den industriellen Mittelstand bringt das Marketing mit künstlicher Intelligenz einige Vorteile mit sich: Wer mittels KI intelligente Algorithmen und Datenerhebungen nutzt, kann Kundenwünsche besser identifizieren. Und wer wiederrum die Wünsche seiner Kunden kennt, kann zielgruppengerechte, gut getimte Angebote auf den Markt bringen, welche genau den Vorstellungen und Anforderungen der Kunden entsprechen. So steigern Sie nicht nur die Zufriedenheit Ihrer Kunden, sondern ebenso den Erfolg Ihres Unternehmens!