Sie möchten für Ihr Unternehmen Content auf LinkedIn veröffentlichen? Dann stehen Ihnen dafür verschiedene Wege offen. Wir möchten Ihnen gerne die unterschiedlichen Möglichkeiten vorstellen und erläutern, wie Sie am besten vorgehen.

Content als Unternehmen auf LinkedIn veröffentlichen

Wenn Sie als Unternehmen Content auf LinkedIn publizieren möchten, bieten sich hierfür zunächst kurze Updates zu Ihrem Unternehmen an. Dies können Meldungen über neue Projekte, die Vorstellung neuer Mitarbeiter oder ähnliche Inhalte sein. LinkedIn bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Texte mit Bildern und Videos zu kombinieren und damit die Attraktivität für Leser zu erhöhen. Dadurch steigt wiederum die Reichweite der Beiträge. Sie sollten also von visuellem Content Gebrauch machen. Sie betreiben einen Corporate Blog oder haben neue relevante Inhalte auf Ihrer Webseite veröffentlicht? Dann nutzen Sie den LinkedIn Content, um Follower auf Ihre Webseite zu lotsen. Dafür müssen Sie lediglich einen kurzen Teaser-Text verfassen und auf die Ziel-URL Ihrer Internetseite verweisen. So können Sie Synergieeffekte zwischen Webseite und LinkedIn sinnvoll nutzen.

Ein Tipp für regelmäßigen Content auf LinkedIn

Natürlich sind nicht immer relevante Neuigkeiten im Unternehmen vorhanden. Dennoch sollte man auf seiner Unternehmensseite regelmäßig Content veröffentlichen. Hier kann es helfen, wenn man auf externe Inhalte verweist, die einen Bezug zum eigenen Unternehmen oder der Branche besitzen, in der man aktiv ist. Das können tagesaktuelle Nachrichten oder auch passende Artikel in Fachmagazinen sein. Allerdings sollten Sie diese externen Inhalte auch kontextualisieren, das heißt: Verfassen Sie einen kurzen Teaser-Text, um den Bezug zu Ihnen zu erläutern. Wenn Sie diesen Kniff nutzen, um kontinuierlich Content auf LinkedIn zu veröffentlichen, bleiben Sie im Gespräch und können Ihre Reichweite sukzessive vergrößern.

Publishing-Plattform auf LinkedIn für Content nutzen

Seit kurzem steht auch deutschsprachigen Nutzern die hauseigene Publishing-Plattform von LinkedIn zur Verfügung, um Content zu veröffentlichen. Warum sollten Sie diese Möglichkeit nutzen, wo Sie doch auch Beiträge direkt über Ihre Unternehmensseite verbreiten können? Der wichtigste Grund: Die Plattform erhöht Ihre Reichweite deutlich. Wenn Sie einen relevanten Beitrag erstellen, erscheint dieser auch im Feed von Usern, die Ihrer Seite nicht folgen. So können Sie effektiv auf Ihr Unternehmen aufmerksam machen und sich als Experte für bestimmte Leistungen oder Themen etablieren. Dafür müssen Sie aber auch entsprechend hochwertigen Content erstellen. Hierbei gelten die gleichen Spielregeln für gute Inhalte wie generell für das Content Marketing. Es lohnt sich also, in die Erstellung Zeit zu investieren, denn: In diesem Fall zahlt sich Qualität mehr aus als Quantität.

Sie und Ihre Mitarbeiter als Markenbotschafter

Eine weitere sinnvolle Strategie besteht darin, dass Sie und Ihre Mitarbeiter als Markenbotschafter Ihres Unternehmens in Erscheinung treten. Das heißt, Sie veröffentlichen Content auf LinkedIn. Ihnen stehen dabei die gleichen Möglichkeiten offen wie einer Unternehmensseite. Konkret sind damit Statusmeldungen in den privaten Profilen sowie die Publishing-Plattform gemeint. Doch warum lohnt sich dieses Vorgehen? Die Gründe liegen in der menschlichen Natur. Wir neigen dazu, unsere Aufmerksamkeit eher auf Menschen als auf Unternehmen und Marken zu richten. Wenn Sie oder Ihre Mitarbeiter Content veröffentlichen, gewinnt dieser automatisch an Authentizität. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie sich eine Expertenrolle erarbeiten, ohne dabei explizit auf Ihr Unternehmen hinzuweisen. Haben Sie beispielsweise einen Mitarbeiter, der Fachwissen rund um IT-Sicherheit besitzt, wirkt es sich auch für Ihr Unternehmen positiv aus, wenn besagter Mitarbeiter entsprechenden Content veröffentlicht. Die Expertise des Mitarbeiters zahlt nämlich auch auf Sie als Arbeitgeber ein. Dieses Vorgehen ist subtil, aber dafür auf Dauer nachhaltig und effizient. Lesen Sie sich dazu gerne unseren Blogbeitrag zur Expertenpositionierung durch.

Wir erstellen den Content, Sie veröffentlichen ihn auf LinkedIn

Zeitmangel ist einer der häufigsten Gründe, warum Unternehmen damit zögern, auf LinkedIn aktiv zu werden. Als Kommunikationsexperten greifen wir Ihnen hierbei gerne unter die Arme. Wir entwickeln für Sie Themenpläne und langfristige Strategien, legen Zielgruppen fest, verfassen Inhalte, bereiten Bilder und Videos auf und verwalten – sollten Sie dies wünschen – auch Ihre gesamte Unternehmensseite. Zudem werten wir die Reichweite Ihrer Beiträge und Follower-Entwicklung aus, um eine Grundlage für das weitere Vorgehen zu haben.

Sie haben hierzu Fragen? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt zu unseren Experten auf.